Beantwortete Wünsche

Alle unsere Antworten könnt ihr euch hier durchlesen oder herunterladen:
Beantwortete Fragen und Wünsche

_________________________________________________

Juli 2020:

Dynexite 2 abschaffen

Leider funktioniert Dynexite nicht so gut. Die Lizenz für das alte Dynexite ist aber leider abgelaufen, deswegen können die Lehrstühle dort keine Hausübungen nicht stellen. Vielen Lehrstühlen ist die Problematik bewusst, und wollen versuchen, das System bestmöglich zu nutzen. In diesem Semester geht leider einiges drüber und drunter.


April 2020:

Altklausuren online zur Verfügung stellen

Derzeit haben wir die Lehrstühle gebeten, ihre Altklausuren online in den Moodle-Lernräumen zur Verfügung zu stellen. Dies wäre in unseren Augen die beste und einfachste Möglichkeit für Studierende und Lehrstühle. Falls dies seitens der Lehrstühle nicht gewollt ist, versuchen wir eine andere Lösung zu finden, um euch mit Altklausuren zu versorgen. Wir hoffen vorerst aber auf die Kooperation der Lehrstühle.

 

Bepflanzung der Hörsäle BS I und II

In der Tat sind die Dächer der Hörsäle begehbar – dies ist aber nur zu Wartungsarbeiten gedacht. Eine begrünte Dachfläche (nicht nur Gräser) müsste auch in regelmäßigen Abständen gepflegt werden. Wir hatten das schon einmal thematisiert, jedoch hat sich die Bepflanzung der Dächer als nicht durchführbar erwiesen. Eventuell lässt sich dieser Vorschlag aber in der Kommission für das neue Bauingenieurgebäude anbringen und dort realisieren. Eine schöne Idee ist das ohne Zweifel!


Alte Fragen und Wünsche:

Exkursion von der Fachschaft wie zur A1 Brücke

Es sind bereits Exkursionen in Planung. Schau doch einfach ab und zu mal auf unsere Homepage oder bei Facebook, da wirst Du dann Informationen finden.

 

Mehr Persönlichkeit im Hörsaal

Wie ein/-e Professor/-in oder ein/-e Dozierende/-r die Vorlesung/Übung gestaltet und ob und wie auf Fragen und Studierende eingegangen wird, ist natürlich der jeweiligen Person überlassen. Sprecht die/den Dozierende/-n den/die Professor/-in doch einfach mal an.

 

Anrechnung von HÜ’s auf die Klausur vor Bestehen

Wir stehen schon im Kontakt mit einzelnen Lehrstühlen und haben auch schon Anregungen diesbezüglich gegeben. Wir freuen uns, dass auf unsere Anregung hin die Anrechnung von Leistungsnachweisen/Wissenstandskontrollen und Hausübungen in Form von Bonuspunkten bereits von einigen Lehrstühlen in den letzten Semestern eingeführt wurde.

 

Ist es möglich Kofferklausuren in Räumen mit genügend Platz zu schreiben?

Wir hatten der Raumvergabe und Klausurplanung schon einmal Vorschläge weitergeleitet, bei der Raumeinteilung nach Möglichkeit auf Umfang und erlaubte Hilfsmittel einer Klausur zu achten. Da die Klausurplanung aber ohnehin schon ein erheblicher Aufwand ist und zusätzlich eine generelle Raumknappheit an der RWTH besteht, bleibt oft keine andere Möglichkeit eine Klausur zu schreiben.

 
Eine Bäckerei anstatt des Copy-Shops

Ist doch eigentlich praktisch nicht mehr nach unten bis zum Audimax zu laufen um mal eben ein paar Kopien zu machen. Filialen der Bäckereien Moss und Kaussen findet Ihr in der Ahornstraße, gerade einmal 5 Minuten entfernt, oder auch im C.A.R.L.

  

Infoveranstaltungen mit Themen wie z.B. wie wählt man Auffüllfächer, wie läuft das mit dem Institutspraktikum, formale Schritte für die BA?

Erfahrungen haben gezeigt, dass Infoveranstaltungen nicht so gut besucht werden. Daher haben wir uns entschlossen keine anzubieten. Viele Fragen treten bei vielen ja auch erst zu einem bestimmten Zeitpunkt auf, das deckt eine Infoveranstaltung nicht ab. Gerade auch für solche Fragen sind wir aber ja da! Ihr könnt uns immer und alles fragen, schaut gerne bei uns vorbei! Viele Fragen werden auch in den FAQs der Fakultätswebseite beantwortet.

 

Veranstaltungen sowohl als normale Veranstaltung als auch als Blockveranstaltung anbieten

Bedenke bitte den organisatorischen Aufwand. Für mehr Veranstaltungen müssen auch die Räume gebucht werden können. Schon jetzt gibt es ja ein Raumproblem an der RWTH, das sich so schnell leider nicht lösen lässt.

 

Hoher Aufwand einzelner Institutspraktika

Der Aufwand, bzw. die zu erbringende Leistung, wird von den Instituten natürlich selbst festgelegt, darauf können wir sehr wenig Einfluss nehmen. Art und Umfang der Leistung werden aber meist auch im Campus Office beschrieben.

 

LN in Mechanik und WK in Mathe I/II abschaffen

Wir können natürlich verstehen, dass es weitaus Schöneres gibt als alle zwei Wochen einen LN oder eine WK zu schreiben, aber wir wissen auch wie sinnvoll diese Tests sind, um den Stoff auch schon während des Semesters nachzuarbeiten.

Ja, diese Antwort mag jetzt sehr nach Lehrstuhl klingen, aber wir alle haben Mathe und Mechanik mindestens 1 mal geschrieben und festgestellt: Eine Woche Bulimielernen reicht leider nicht! Und hey, lieber zur Klausur nicht zugelassen werden, als einen Fehlversuch zu bekommen.

Seit diesem Semester besteht außerdem die Möglichkeit der Notenverbesserung durch die LNs und WKs.

 

Tische/Bänke auf der Wiese vor dem Bau/ mehr Sitzmöglichkeiten auf dem „Campus“

Ihr könnt euch gerne Bierzeltgarnituren aus der Fachschaft ausleihen!

 

Wasserspender in den Lernräumen

Wir haben bereits bei der Hochschule bzgl. Wasserspendern angefragt. Von deren Seite aus hieß es, dass die Wartung bzw. Reinigung sehr aufwendig ist und deswegen nicht möglich wäre. Aber wir haben das Anliegen an unsere Senatorin weitergegeben und werden es im Rahmen der Systemakkreditierung des Studiengangs Bauingenieurwesen B.Sc. anmerken. Leider dauern solche Prozesse in der Hochschule immer etwas länger.

Bis dahin nutzt doch wiederverwendbare Flaschen und die Wasserhähne im Gebäude – auch der Umwelt zu Liebe!

 

Weitere Fahrradstellplätze

Auch dieses Thema haben wir an unsere Senatorin weitergegeben und haben es im Zuge der Systemakkreditierung angemerkt.

 

Keine Veranstaltungen in den Leiselernräumen

Wir versuchen unser Bestes, die Lernräume, insbesondere den Leiselernraum, im Bauingenieurgebäude während der Klausurenphase für euch frei zu halten. Ab und zu ist es nicht möglich, weil sonst zu wenige Räume für die Klausuren zur Verfügung stehen. Auch während der Vorlesungszeit haben Kleingruppenübungen keine Ausweichräume.

Aber dass die RWTH ein Raumproblem hat, ist uns allen ja leider bewusst.

 

Eduroam im ganzen Bau

Diesen Vorschlag haben wir beim kim – Kreatives Ideen Management eingereicht.

 

Claim Management für WirtIng

Dieses Fach gibt es bereits für WirtIngs, allerdings erst im Master. Es steht nicht explizit in der PO, du kannst das Fach aber als freies Wahlfach wählen. Dafür sind im Master CPs zur „freien Verfügung“ freigehalten.

 

Eine Lerngruppenvermittlung wäre schön

Du kannst doch mal in den facebook-Gruppen fragen, ob du ein paar Leute findest. Meistens ist es einfacher, sich über soziale Netzwerke kurzzuschließen, oder auch einfach mal Kommilitonen anzusprechen.

 

Mehr/ längere Öffnungszeiten beim Prüfungsausschuss

Bei Fragen könnt ihr euch auch gerne an uns wenden. Wenn ihr es nicht zu den Öffnungszeiten schafft, könnt ihr euch auch per E-Mail erkundigen.

 

Klarsichtfolien für den Bob erneuern

Uns ist das Problem bewusst. Wir erarbeiten schon eine Alternative zu den angeklebten Klarsichtfolien, die länger halten wird und zudem auch optisch ein wenig ansprechender ist.

 

Zu viele Falschparker am Bau (Motorräder und Autos)

Das Abstellen der Motorräder unter dem BS II ist grundsätzlich nicht verboten. Auch stehen diese immer am linken Rand, wo sich keine Fahrradstellplätze befinden. Wir sehen hierbei nur eine sehr geringe Behinderung der Fahrräder.   

Die Autos, die in der Professor-Pirlet-Straße im Halteverbot stehen, fallen unter den Zuständigkeitsbereich des Ordnungsamtes.

Solltet ihr von Falschparkern gestört oder beeinträchtigt werden, wendet euch bitte an die Hochschulwache oder das Ordnungsamt.

 

Altklausuren der letzten Jahre für alle Fächer

Leider stellen uns nicht alle Lehrstühle ihre Altklausuren zur Verfügung. Fragt bei entsprechenden Lehrstühlen an, ob sie euch sonstiges Übungsmaterial oder Altklausuren zur Verfügung stellen wollen, falls euch die in den Veranstaltungen bereitgestellten Übungsaufgaben nicht ausreichen. Bei Veranstaltungen außerhalb der Fakultät 3 sprecht ihr am besten die entsprechenden Fachschaften an.

 

Bonuspunkte für aufwendige Zulassungen (vor allem in Verkehrsfächern)

Wir sind in Kontakt mit den Lehrstühlen, die Entscheidung liegt am Ende jedoch bei den Lehrstühlen selbst.

 

Infoveranstaltung zu verschiedenen Institutspraktika (Möglichkeiten, Aufgaben, Notenvergabe)

Wir vertrauen euch, dass Ihr euch relevante Informationen selbst beschafft. Eine Infoveranstaltung über alle Institutspraktika wäre sehr aufwendig. Manche Lehrstühle stellen ihre Praktika in ihren Veranstaltungen vor, bei anderen könnt ihr oft anfragen und euch informieren. Zusätzlich findet ihr weitere Infos im Campus Office.

 

Spinde im Bau

Von den Spinden, die sich auf den Fluren befinden sind noch ein paar frei. Fragt dazu mal bei Herrn Beckers an. Gegen ein Pfand von 20€ könnt Ihr euch einen Spind „mieten“.

  

Institutspraktika im Wintersemester

Es gibt Institutspraktika im Wintersemester. Die individuellen Praktika, z.B. beim IMB kann man nach Absprache mit den jeweiligen Betreuern auch im Wintersemester machen. Schaut einfach auf den Internetseiten der Lehrstühle nach. Vielleicht findet ihr ja ein interessantes Thema.

 

Hygiene-/Desinfektionsspender sowie Damenhygieneartikel auf den Toiletten

Einrichtungsgegenstände sind Dinge des Dekanats. Wir werden diese, für uns sinnvolle Idee, mit dem Dekanat besprechen. Wir sammeln Einrichtungsanmerkungen und sprechen diese mit dem Dekanat an, wenn sie uns sinnvoll vorkommen. Die Umsetzung kann allerdings unter Umständen etwas länger dauern.

 

Einfach mal ein Danke an die Fachschaft

Das freut uns! Wir tun regelmäßig unser Bestes, um eure Interessen gegenüber der Fakultät und der Hochschule bestmöglich zu vertreten. 😊

 

Mehr CP für „schwere“ Fächer, da die Anzahl nicht im Verhältnis zu „leichten“ Fächern stehen

Dass diese Betrachtung des Aufwands manchmal willkürlich erscheint, ist tatsächlich ein großes Problem. Da die Fächer in verschiedenen Studiengängen angeboten werden, ist es schwierig im Rahmen des Bachelor-Master-Systems eine angemessene Verteilung zu finden.

 

Mikrowellen zum Aufwärmen von eigenem Essen

Diese Idee kam bei uns auch schon einmal auf. Wir haben sie aber leider wieder verworfen, da eine öffentlich zugängliche Mikrowelle aus sicherheitstechnischen und hygienischen Gründen nur schwer eingerichtet werden kann.

 

Fahrradboxen für Pedelecs zum Mieten

Für solche Boxen findet sich an dezentralen Unigebäuden häufig wenig Platz. Wir empfehlen euch, den Fahrradkeller am CARL zu nutzen. Auch wenn diese einen kleinen Fußweg entfernt sind, bieten sie ausreichend Platz, und sind außerdem Videoüberwacht.

 

Verfügbarkeit von Altklausuren, auch schon zu Semesterbeginn

Nach Beendigung der Klausurphase des Sommersemesters startet für uns die heiße Phase der O-Woche. Erst danach finden wir neben unserem Studium wieder Zeit, den Bestand unserer Bib aufzufüllen, damit ihr zeitnah auf alte Klausuren zurückgreifen könnt. Das nimmt ein wenig Zeit in Anspruch, sodass die aktuellen Altklausuren erst Mitte November zur Verfügung stehen. Für das nächste Semester überlegen wir uns allerdings am Anfang des Semesters einzelne Bib-Öffnungszeiten einzuführen. Insgesamt möchten wir aber natürlich, dass wir ausreichend Klausuren für alle vorrätig haben. Das dauert mitunter leider einmal ein paar Wochen.

 

CopyCenter im C.A.R.L., in dem Bezahlung mit BlueCard möglich ist

Das Problem haben wir auch schon erkannt. Wir fänden es schön, wenn wir euch einen solchen Drucker nicht im C.A.R.L., sondern hier im Bau bereitstellen könnten. Dann könntet ihr auch viel einfacher Kopiervorlagen aus der Bib, oder Protokolle für mündliche Prüfungen vervielfältigen. Wie wir das realisieren können, darüber machen wir uns aktuell schon Gedanken.

 

Bei E-Mails von Veranstaltungen auch die Veranstaltung dazu nennen, sodass man diese auch zuordnen kann

Wir wissen nicht, bei welchen Lehrstühlen die E-Mails in der Form verschickt wurden. Wendet euch doch bitte an entsprechende/-r Mitarbeiter/-in der Lehrstühle und bittet sie darum, auch den Veranstaltungstitel in der E-Mail zu nennen.

 

Bewegungssensor-Lichtschalter für die Toiletten

Rechtzeitig zu dem geplanten Umbau der Toiletten im Bau (voraussichtlich im Sommer), werden wir diesen Wunsch an die Fakultät weiterleiten.

 

Wasser im Glaskasten

Genauso wie Toiletten, waren Wasseranschlüsse im Pavillon nicht eingeplant, und daher nicht vorhanden. Solche Leitungen nachträglich zu verlegen und Anschlüsse zu installieren übersteigt leider den Nutzen.

 

Keine Hausübungen als Zulassungsvoraussetzung im Fach SRP

Ja, die Hausübung erscheint zu Beginn des Semesters sehr aufwendig. Betrachtet es aber doch einfach als Chance. Der Lehrstuhl möchte euch mit dieser Hausübung nicht quälen, sondern euch ein besseres Verständnis für den Stoff der Veranstaltung ermöglichen.

 

Eisautomat, funktionierender Kaffeeautomat im Keller

Einen Eisautomaten wird es in naher Zukunft wohl nicht geben. Der Bertreiber des Kaffeeautomaten hat sich vor kurzem aber geändert. Dieser sollte nun wieder vollfunktionsfähig sein.

 

Mehr Lernplätze und Steckdosen

An Lernplätzen ist leider nicht mehr viel rauszuholen. Die generelle Raumknappheit an der RWTH ist ja ohnehin allen bekannt und die Anbringung von zusätzlichen Steckdosen in den Zeichensälen haben wir schon einmal diskutiert. Dabei kam heraus, dass der Aufwand leider zu hoch sei. Sobald es draußen wieder wärmer wird, könnt ihr euch gerne bei uns Bierzeltgarnituren ausleihen, um draußen zu lernen.

 

Zugang im 3. Stock auch am Wochenende offen

Für das Öffnen und Schließen der Türen, auch am Wochenende, ist die Hochschulwache verantwortlich. Jedoch ist der Eingang im 3. Stock kein offizieller Eingang und auch nicht überwacht. Deshalb muss diese Tür am Wochenende leider verschlossen bleiben.

 

Klausurtermine bitte wieder früher bekannt geben

Die Planung der Klausurphase zieht sich in der Regel durch das ganze vorherige Semester. Bis kurz vor Knapp gibt es immer wieder Änderungen, so dass eine verfrühte Veröffentlichung und anschließende Änderungen zu großer Verwirrung führen würden. Daher werden die Klausurtermine verbindlich in RWTHonline „kurz“ vor Anfang des Semesters veröffentlicht. Der AStA arbeitet jedoch derzeit daran, dass die Klausurtermine in den nächsten Semester früher bekannt gegeben werden.

 

Tischtennisplatte  vorm Bau

Wir wollen dieses Thema einmal in unserer Sitzung diskutieren und werden uns dann an die entsprechenden Stellen der RWTH wenden.

  

Möglichkeit zur mündlichen Nachprüfung auch schon nach dem 2. Versuch

In den POs ist das zwar nicht vorgesehen, in Ausnahmefällen kann sich ein Lehrstuhl aber dazu bereit erklären. Sprecht den Lehrstuhl einfach mal darauf an, habt aber auch einen guten Grund parat.

 

Entfernung der Fahrräder, die schon sehr lange an den Fahrradabstellplätzen stehen

Die Hochschule wird am 25.06.19 offensichtlich kaputte und nicht mehr funktionstüchtige Fahrräder entfernen und bitte unter anderem darum, dass jeder Studi, der seine Fahrräder am oder um den Bau geparkt hat, diese bis Freitag, den 28.06.19 zu entfernen.

 

Mehr BIM und Digitalisierung

In Verschiedenen Gremien setzt sich die Fachschaft mir der Fakultät 3 zusammen und berät unter anderem auch genau über diese Themen. Erste Erfolge wurden bereits in der Vertiefung im Verkehrsbereich im Zuge der Evaluierung des Bauingenieurstudiengangs erzielt. Zudem gibt es mittlerweile 2 BIM-Module im Master. Weitere folgen hoffentlich.

 

Krankheit als Verlängerungsgrund BA/MA

Wir tragen das gerne an den Prüfungsausschuss heran. Dort besprechen wir das. Wir stehen da hinter euch und finden es in einigen Fällen auch berechtigt, eine Verlängerung zu genehmigen.

 

Bepunktete Musterlösungen bei Einsichtnahmen

Leider muss in Einsichten rechtlich keine Musterlösung gestellt werden. Der Lehrstuhl muss nur auf Anfrage erklären können, wie genau bewertet und bepunktet wurde. Daher ist eine bepunktete Musterlösung bei der Einsichtnahme zwar fair, aber leider auch nur ein Entgegenkommen des Lehrstuhls.

  

Getrennte Papier- und Restmülltonnen und Ölen der Pavillontür

Finden wir gut! Wir sprechen einmal mit dem Hausmeister.

 

Karaoke-Abend

Eine coole Idee! Wir sammeln aktuell in einem AK noch Ideen für kleine Events, vor allem für Erstis. Wir nehmen das mal mit auf, vielleicht lässt sich ja im Sommer was organisieren 😊

 

Wann werden die Toiletten fertig?

Ihr müsst euch wohl noch etwas gedulden. Wir ihr aber bestimmt schon hört, rumort es in den alten Toilettenräumen. Es bleibt spannend…

 

Kickertisch und einen Bücherschrank für den Bau

Die beiden Ideen haben wir mit aufs Fachschaftswochenende genommen und dort diskutiert. Vor allem müssen wir einen Ort finden, wo Kickertisch und/oder Bücherschrank platz finden, um den Sicherheitsanforderungen und denen des Brandschutzes zu genügen. Wir fänden das aber auch ziemlich cool, wenn wir das für euch anschaffen könnten.

 

2 Klausurtermine im Semester (besonders für CP-Lastige Klausuren)

Laut ÜPO sind für Prüfungsleistungen mindestens zwei Termine pro Jahr vorgeschrieben. Lehrstühle können sich so also aussuchen, ob sie bspw. zwei Prüfungstermine pro Semester, und dafür im nächsten Semester keinen, oder ob sie in jedem Semester eine Prüfung anbieten und erfüllen damit die Vorgaben der ÜPO. Es ist also Sache des Lehrstuhls, wie viele Klausuren angeboten werden.

 

Fehlerfreie Altklausuren

Die Altklausuren, die wir in der Bib verkaufen, werden uns von den Lehrstühlen zur Verfügung gestellt. Wenn ihr beim lernen dort Fehler entdeckt, weist die Dozenten bei der Sprechstunde darauf hin und bittet sie, diese zu korrigieren. Wie gründlich und ob Fehler in Altklausuren korrigiert und verbessert werden, hängt leider allein von der Bereitschaft des jeweiligen Lehrstuhles ab.

 

Keine Klausuren eines Lehrstuhles am gleichen Tag (bspw. Geo I und II)

Auf die Wahl und Lage der Klausurtermine haben wir leider nur geringen Einfluss. Wir dürfen zwar über die Klausurplanung schauen und merken an, falls einige Klausuren zeitlich nicht gut liegen. Ob das allerdings in der Hochschulweiten Klausurplanung berücksichtigt wird, ist eine andere Sache. Des weiteren kann oft nur acht darauf gegeben werden, das Klausuren aus dem gleichen Fachsemester nicht gleichzeitig/nahe beieinander liegen.

 

Steckdosen im Pavillon sauber machen 

Wenn es dabei um Staub/Dreck geht, ist dafür der Hausmeister der richtige Ansprechpartner. Wir werden ihn darüber informieren und ihn bitten, dies an die Reinigungskräfte weiterzugeben.

 

Schwarzes Brett ausmisten/entrümpeln

Unser schwarzes Brett (neben unserem Fachschaftsraum) wird eigentlich ständig entleert und auf Aktualität geprüft. Wir versuchen immer, nur aktuell verfügbare Veranstaltungen und Angebote auszuhängen. Falls etwas schon veraltet sein sollte, weist uns gerne darauf hin und wir hängen es ab. Die Holzwand im Foyer allerdings gehört uns nicht und wird auch nicht von uns betreut.

 

Kaffeemaschine für Studierende zur Verfügung stellen

Ein Konzept, euch eine Kaffeemaschine zur Verfügung zu stellen, wird bei uns derzeit diskutiert. Bis wir aber eine Lösung gefunden haben, die möglichst alle zufrieden stellt, dauert es vielleicht aber noch ein wenig. Für uns ist es dabei wichtig, dass wir mit der Kaffeemaschine möglichst wenig Aufwand haben. Da wir in den Fachschaftsräumen lernen und arbeiten, ist es leider nicht so einfach möglich eine Kaffeemaschine zur Verfügung zu stellen. Für euch wollen wir kostengünstigen und dabei möglichst guten Kaffee besorgen, der euch auch bestenfalls den ganzen Tag zur Verfügung steht. Wie sich das ganze gestalten lässt, müssen wir noch erörtern. Falls ihr ein paar Vorschläge dazu habt, könnt ihr diese gerne bei uns anbringen.

 

Toiletten auch am Wochenende reinigen (oder wenigstens für Papier sorgen)

Der Sammelbau ist einer der wenigen Räumlichkeiten, welche am Wochenende offen sind. Dies ist ein Agreement, welches solange besteht, wie es keine Probleme und für die RWTH möglichst keinen Aufwand gibt. Aus diesem Grund kann die Reinigung der Toiletten am Wochenende leider nicht erfolgen. Mehr Toilettenpapier vor dem Wochenende fragen wir bei dem Hausmeister an.

 

Desinfektionsmittel auf dem Klo

Zurzeit ist Desinfektionsmittel aufgrund der allgemeinen Hamsterkäufe auch bei der RWTH rar geworden. Ob von der RWTH Desinfektionsmittel gestellt werden kann, ist nicht absehbar.