Orientierungswoche

In der Woche vor Vorlesungsbeginn jedes Wintersemesters organisieren wir ein umfangreiches Programm an Informationsveranstaltungen und Unterhaltungsmöglichkeiten für die Studienanfänger der BauIngs, WiIngs FR Bau, MoVes und UIWs. Nach der offiziellen Begrüßung werden die Erstsemester in Tutorengruppen eingeteilt, welche in den meisten Fällen von den Studienanfängern des Vorjahres betreut werden. Diese stehen dann für sämtliche Fragen und Probleme zur Verfügung und machen die Neuen mit allen wichtigen Abläufen und Räumlichkeiten in der Uni vertraut. In dieser Woche findet auch unsere gut besuchte Erstiparty, die „BauStrom“, statt. Um die vielen Seiten Aachens kennen zu lernen, findet dann noch eine Rallye durch die Stadt statt. In der darauffolgenden Woche beginnt der „Ernst des Studiums“ mit den ersten Vorlesungen und Übungen.


 

Tutor*innen gesucht!

 

[Anmeldung bereits geschlossen]

Wie genau die O-Woche stattfinden wird und was an gemeinsamen Aktionen möglich sein wird wissen wir leider noch nicht genau, da das Ganze von den Corona-Regelungen abhängt und wir noch auf klare Ansagen der Hochschule und  Stadt warten. Sicher ist jedoch, dass die O-Woche leider hauptsächlich digital stattfindet!  Das bedeutet, dass im Gegensatz zu den letzten Jahren keine Ersti-Partys wie die Baustrom stattfinden und auch die Stadtrallye ausfallen muss. Die Rektoreinführung und auch unsere Fakultätseinführung werden digital stattfinden. Ebenso unsere Infoveranstaltungen rund ums Studium und die Fakultät. Wir gehen allerdings stark davon aus, dass die einzelnen Tutorengruppen sich mit ihren Erstis treffen können und so in kleinem Rahmen die O-Woche ein wenig feiern können und vor allem die Erstis Kontakte knüpfen können. Denn unserer Meinung nach ist es das Wichtigste in der ersten Woche Leute zu finden mit denen man gemeinsam das Studium meistert und nach getaner Arbeit auch mal ausspannen kann. (Aber das müssen wir euch sicherlich nicht erklären).

Wer sich also trotz, oder vielleicht auch genau wegen, der unüblichen O-Woche berufen fühlt, Erstsemester in Aachen und unserer Fakultät willkommen zu heißen, der sei herzlich eingeladen sich hier anzumelden.


Langzeittutor*innen gesucht!

 

Was sind eigentlich Langzeittutor*innen und was machen sie?

Als Langzeittutor*in machst du eigentlich genau das, was man auch als Tutor*in in der O-Woche macht. Du hilft Erstis, sich an der RWTH zurecht zu finden und bereitest ihnen gemeinsam mit uns einen guten Start ins erste Semester – nur eben nach der O-Woche über einen längeren Zeitraum.
Als Langzeittutor*innen sollt ihr mit den Erstis Gruppenaktivitäten gestalten.. sei es ein Spieleabend, ein Ausflug in den Kletterpark, oder auch ein digitales Treffen. Die Gruppen bieten den Erstis weitere Möglichkeiten, viele Kommiliton*innen kennen zu lernen und mit dir als Langzeittutor*in haben sie auch einen ersten Ansprechpartner bei Problemen und Fragen im anfänglichen Studium. Bitte beachtet, dass es in diesem Jahr nicht für alle Erstis möglich sein wird, nach Aachen zu kommen. Entsprechend kann es auch zu Tutorien ohne Präsenz kommen.
Pro Gruppe rechnen wir mit etwa 2-3 Tutor*innen, die das Wintersemester eine Gruppe Erstis im Studium begleiten wollen. Für euer Engagement werdet ihr als HiWi an der Fakultät angestellt für 4 Monate a 5 Stunden je Woche.
Damit wir sicher gehen können, dass ihr bestens auf eure Zeit als Langzeittutor*en vorbereitet seid, müsst ihr an einer Schulung Teilnehmen. Diese findet am Freitag, den 13.11.2020 statt.

Falls du dich bewerben möchtest, findest du alle notwendigen Daten hier!

Video zur Ersti-Ralley 2016